WildsauSeo – Wissenswertes und Hintergründe

Was ist der WildsauSEO SEO-Contest?

Bei einem SEO-Contest und SEO-Wettbewerb bemühen sich Webseiten-Optimierer einen fiktiven Begriff bei Google auf Platz 1 zu positionieren. Dieses Jahr wurde für den, vom SEO-Day Veranstalter, der Begriff „WildsauSeo“ ausgerufen. Dabei ist es egal, ob einfach nur ein Bild rankt, eine ganze Community die CTR verändert oder der SEO-Kaiser über Jahre hinweg locker alles weghaut.

Gewinne oder Ruhm & Ehre?

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Jedoch nicht die Preise stehen im Vordergrund, sondern Ruhm und Ehre! Oder wie in unserem Fall, möglichst viel Spaß bei der Sache. Es hilft dabei natürlich ungemein keine Freunde oder Familie zu haben. Wer sonst hat die Zeit übrig diesen “hochwertigen” Inhalt zu schreiben und zu publizieren? Jedoch gibt es auch Kollegen, die diesen SEO-Contest wirklich sehr ernst nehmen.

Es ist eine schöne Spielwiese für Suchmaschinenoptimierer, bei der sicher viele, wie wir auch, etwas lernen können. Wir drücken allen Kollegen die Daumen und wünschen viel Erfolg.

Die Preise für den Contest:

Platz 1:

  • Iphone
  • Sistrix 3 Monats-Lizenz inkl. Trainingday
  • SEO-DAY Ticket 2020
  • ExpertDay Ticket 2019 am Tag nach dem SEO-DAY
  • optionaler Speaker Slot SEO-DAY 2020 (So haben wir 2019 den Contest gewonnen)

Platz 2:

Platz 3:

  • SEO-DAY 2020 Ticket
  • 6 Monate Seobility Premium
  • 1 SEO Seminar in der XOVI Academy mit Felix Beilharz

Platz 4:

  • Ein Messer-Set

Gibt es Regeln für den WildsauSEO Contest?

Fabian Rossbacher – SEO-Contest Regeln

Regeln WildsauSEO SEO Contest?

Fabian Schnitzel – SEO-Contest Regeln

  1. Regel: Ihr verliert kein Wort über den WildsauSEO SEO-Contest!
  2. Regel: Ihr verliert kein Wort über den WildsauSEO SEO-Contest!
  3. Regel: Wenn jemand den Artikel löscht, schlappmacht, abklopft, ist er raus.
  4. Regel: Es optimiere wer will.
  5. Regel: Nur ein SEO-Contest auf einmal.
  6. Regel: Keine Hemden, keine Schuhe.
  7. Regel: Der SEO-Contest dauert genau solange, wie er dauern muss.
  8. und letzte Regel: Wer ein WildsauSEO ist, muss am SEO-Contest mitmachen!

Interview mit Fabian Schnitzel

Wir hatten ein ausführliches Interview mit Fabian Schnitzel. Die Aufnahmen sind leider qualitativ nicht optimal, daher besser die Lautsprecher ganz aufdrehen.

Immer noch wichtig? Dein bester Tipp zum Thema Linkaufbau?

Fabian Schnitzel
Linkaufbau
Fabian SchnitzelLinkaufbau

Wer wird Sieger? Wie gewinnt man den SEO-Contest?

Fabian Schnitzel
SEO-Contest Sieger
Fabian SchnitzelSEO-Contest Sieger

Wo ist der Lebensraum des Wildsau?

WildsauSEO in freier WildbahnDas WildsauSeo hat eine recht große natürlichen Lebenraum, welcher die Büros Europas, Amerikas, Nordwestafrikas und Asiens umfasst. Die Wildsau ist der digitale Nachfahre des Marketing-Menschen.

Der WildsauSeo ist in der Lage sich anzupassen und in einer Vielzahl von Umgebungen zu leben. Wobei man zugeben muss, dass er Veränderungen nicht gerne hat.

Dieses allesfressende Säugetier verbraucht fast jede Art von Nahrung, die es in seinem Mund aufnehmen kann. Oft findet sich der Säuger an diversen Theken von Stammtischen, Konferenzen, Marketing-Veranstaltungen. Das WildsauSEO ist ein ausgezeichneter Trinker und ein sehr guter und schneller Läufer. Es ist enorm, mit welcher Geschwindigkeit, die SeoSau (oder gerne auch Seo-Diva genannt) von der Tanzfläche zur Theke und wieder zurück bewegen kann.

Warum ist die Zahl der SEOs in den letzten Jahren so angestiegen?

Die WildsauSEO ist ein häufig anzutreffen und ein reichlich vorkommender Säuger, der auf der ganzen Welt vorkommt, mit Ausnahme der Antarktis. In der Antarktis ist dem SEO oft zu kalt und er bevorzugt wärmere Gefilde.  Jedoch wurde vor Jahren ein SEO am Polarkreis entdeckt.

Der natürliche Lebensraum dieser Art umfasst Teile Europas und Asiens. Zusätzlich wurde die WildsauSEO nach Süd- und Nordamerika eingeführt. Derzeit gilt diese seltsame Spezies als Eindringlinge im gesamten Südosten der Vereinigten Staaten und Kaliforniens. Der bevorzugte Lebensraumtyp ist die Großstadt.

Insgesamt leben WildsauSEO’s in Gebieten mit einer konstanten Getränke und Steak-Versorgung. Eine dichte Vegetationsdecke, die ihnen als Zufluchtsort vor Designern und nervigen Konzeptern dient.

Wo trifft man die WildsauSEO?

  • Europa
  • Nord-Süd-Amerika
  • Hinter dem Bildschirm
  • Konferenzen
  • Veranstaltungen
  • Stammtische
  • auf der Theke, hinter der Theke und unter der Theke
  • Asien – Gerne auch Backpacking durch Thailand, Kambodscha und Laos

Die schnellsten Landtiere vs. WildsauSEO

TIERORDNUNGGESCHWINDIGKEIT
WildsauSEORaubtier1079252848.8 km/h
Strauß geschlüpftLaufvogel70 km/h
Strauß ungeschlüpftLaufvogel0 km/h
Strauß ungeschlüpft geworfenLaufvogel2-12km/h
Wile E. CoyoteRaubtier69 km/h
KänguruDiprotodontia64 km/h
ElchHuftier60 km/h
LöweRaubtier55-60 km/h
NashornHuftier45-50 km/h
EisbärRaubtier40 km/h
Afrikanischer ElefantRüsseltier40 km/h
FlusspferdHuftier30-40 km/h
SchwarzleguanReptil34,5 km/h
SandlaufkäferKäfer9 km/h

Ist WildsauSEO mänlich oder weiblich?

Männlich, weiblich, divers oder unentschlossen?  Wir sind da eher tolerant, soll Fabian doch selber entscheiden, wenn er Groß ist. Bis dahin nennen wir die Sau einfach “Schnitzel”.

Was ist ein SeoJungSchwein?

SeoJungSchwein nennt man den Nachwuchs der WildsauSEO’s. Diese SeoJungSchweine oder FrischlingSEO oder auch JuniorSEO genannt, kommen schon recht ausgewachsen in die Branche. Manche wachsen als SEO-Programmierer heran, andere fallen als Frischlinge in einen großen Topf voller Content. Vielleicht möchte uns Fabian ja verraten, wann bei ihm BabySEO’s anstehen?

WildsauSeo Bilder

Was bedeutet WildsauSeo?

WildsauSeo ist eine ausgedachte Wortkreation, welches für den SEO-Day  SEO-Contest erfunden wurde. Das ist natürlich für unser Hausschwein kaum zu glauben, denn er ist seit Geburt am 14.09.2019, der WildsauSEO Fabian Schnitzel.

Fabian Schnitzel Junior SEO

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die bisherigen Wettbewerbe

  • 2008: Befreiphone
  • 2009: Volksphone
  • 2010: Revierphone
  • 2011: JahresendSEO
  • 2011: simsalaseo (Bildercontest)
  • 2012: HochgeschwindigkeitsSEO
  • 2013: SEOphonist
  • 2013: SEOKanzler zur SEOkomm
  • 2014: RaketenSEO
  • 2015: deincontesthandy
  • 2019: WildsauSEO

Jetzt noch ein paar uralt SEO-Inhalte

Ich habe noch etwas alten SEO Inhalt auf einer Platte gefunden. Keiner würde in der heutigen Zeit diesen Content veröffentlichen aber für den SEO Wettbewerb ist das bestimmt ein Top-Inhalt 😉

Bei der Qualität der Inhalte fällt es mir direkt Thomas ein – jedenfalls sinngemäß „Die Inhalte sind noch zu gut. Die Leute klicken nicht auf die Anzeigen.“

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

SEO ist eine Abkürzung für den englischen begriff „Search Engine Optimization“, was übersetzt „Suchmaschinenoptimierung“ bedeutet. SEO umfasst Maßnahmen, die dazu führen sollen, dass Webseiten bei Suchmaschinen bessere Ergebnisse erreichen, also weiter vorne in der Trefferliste auftauchen.

In Zeiten, wo die Zahl der Webseiten im Internet unfassbar groß ist und jeden Tag weiter steigt, ist es für Webseiten-Besitzer besonders wichtig, dass ihre Webseiten in den Suchmaschinen ganz weit oben gelistet sind. Vor allem Unternehmen, die Ihre Produkte immer öfter auch übers Internet vertreiben, ist der Konkurrenzdruck im Internet sehr groß. Daher nehmen sie immer öfter SEO-Experten zu Hilfe, um ihre Internetseiten zu optimieren.

Webseiten werden in regelmäßigen Abständen von Programmen, wie zum Beispiel den „Google-Crawler“ untersucht und indexiert. Bei dieser Untersuchung werden die Textbestandteile einer Webseite, der sogenannte „Content“, eingelesen und nach bestimmten Kriterien bewertet. Aus dieser Bewertung geht dann die Platzierung der Webseite in den Suchergebnissen hervor.

Die Kriterien, nach denen die Webseiten bewertet werden, sind ein großes Geheimnis. Doch immer wieder gelingt es SEO-Experten einige dieser Kriterien heraus zu finden und Ihre SEO-Maßnahmen darauf hin abzustimmen.

Es gibt aber einige grundsätzliche Kriterien, die immer zu beachten sind, wenn man eine Webseite in den Suchmaschinen platzieren möchte. Zum Beispiel sollten Webseiten immer im HTML-Standard erstellt werden, da das Indexieren der Webseiten ebenfalls diesem Standard folgt.
Außerdem ist es für SEO wichtig, dass man geeignete Suchbegriffe wählt, die zum Thema der Webseite passen.

Dabei sollte man möglichst solche Begriffe wählen, die die potentiellen Besucher der Seite in einer Suchmaschine eingeben würden. Zum Beispiel „HD-TV Fernsehgerät“, wenn jemand nach Angeboten für einen neuen Fernseher sucht.

Unterschieden wird bei SEO nach der sogenannten:

  • „On-Page-Optimierung“, die Methoden umfasst, den Inhalt und die Struktur der Webseite zu verbessern und der
  • „Off-Page-Optimierung“ spielen die Qualität und die Quantität der eingehenden Links auf die Webseite, die sogenannten Backlinks, eine große Rolle.

Einige Methoden, die von SEO-Experten angewandt werden, verstoßen gegen Richtlinien der Suchmaschinen. Dies kann womöglich dazu führen, dass die Suchmaschine die Webseite für einige Zeit nicht mehr indexiert und sie deshalb nicht mehr in den Suchergebnissen geführt wird.

Noch ein Wildsau Video?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden